Posts

Es werden Posts vom November, 2018 angezeigt.

Schulalltag in Guaman - immer anders als geplant

Bild
6:00 Uhr: Der Wecker klingelt und wir drücken verschlafen noch einmal auf die Schlummertaste.
6:05 Uhr: Der Wecker klingelt ein zweites Mal, wir klettern aus unseren Moskitonetzen und begeben uns ins Wohnzimmer, um zu frühstücken. Statt Nutellabrot und Kaffee gibt es für uns Bananen, Weißbrot und Ingwertee mit Zitrone.












7:15 Uhr: Nachdem wir uns für die Schule fertig gemacht haben, schwingen wir uns noch ziemlich müde auf die beiden Fahrräder. Unser etwa 45-minütiger Schulweg führt uns durch zwei Polizeikontrollen, einige Schlaglöcher und das Dorf Attakrom, in dem wir stets freundlich begrüßt werden und auch selbst kaum aus dem Winken rauskommen.


Beim Buem Congress - Tanz, Trommeln und politische Themen

Bild
27. Oktober 2018, 9:30: Ankunft in Akaa Buem. Nach einer kurzweiligen Fahrt steigen wir mit Joseph aus dem Auto. Wir sind in einem Dorf bei uns in der Nähe am Veranstaltungsort des Buem Congress angekommen und schauen uns um. Mehrere Pavillons mit bunten Dächern, lauter Stühle und ein Rednerpult wurden aufgebaut. Die vielen bunten Stoffe deuten auf eine fröhliche, bevorstehende Feier hin, doch de facto wissen wir nicht, was uns hier erwartet. Bisher sind auch erst wenige Stühle besetzt – die Uhrzeit auf dem Programmheft scheint dort nur der Form halber zu stehen. Und so tun wir das, was wir in Ghana schnell gelernt haben: geduldig warten. Nach und nach füllt sich der Platz und immer mehr Leute kommen in bunten Kleidern. Alle scheinen sich für den besonderen Tag in Schale geworfen zu haben. Schließlich verstummt die Musik aus den großen Boxen und es ist soweit: Die Ankunft der Chiefs und Queen Mothers steht bevor.
Zurückzuführen auf die ehemaligen politischen Strukturen gibt es in Ghana…